Stadtratsfraktion Neu-Ulm
<< Zurück

Infos zur Kreisfreiheit

25. Juli 2017

Den in den Medien und bei einigen Politikern gerne und oft geäußerten Vorwurf, Neu-Ulm bzw. die Politik würde bei den Überlegungen zum Thema Kreisfreiheit die Bürger nicht oder erst zu spät informieren, können wir so nicht stehen lassen.

Informationen der Stadt Neu-Ulm:

Wenn Sie auf der städtischen Internetseite auf der Startseite den Suchbegriff „Kreisfreiheit“ eingeben, erhalten Sie derzeit mindestens 8 Artikel zu diesem Thema. Außerdem können unter dem Link die von der Stadtverwaltung erarbeiteten Vorlagen eingesehen und nachgelesen werden.

Zusätzlich sind für die Öffentlichkeit vorerst zwei Informationsveranstaltungen eingeplant, weitere können bei Bedarf folgen.

Informationen durch die CSU:

Seit mindestens neun Monaten veröffentlichen wir als CSU-Fraktion für alle Interessierten auf unserer Homepage Berichte und Artikel, die sehr viele und ausführliche Informationen zu diesem Thema anbieten. Und das werden wir auch weiterhin tun. Folgen Sie daher gerne dem Button “Infos zur Kreisfreiheit” auf unserer Homepage.

Außerdem wird die CSU-Fraktion, nachdem die vertieften Zahlen von der Verwaltung vorliegen, ihrem Fahrplan weiter folgen, in dem zusätzlich ihre CSU-Mitglieder direkt in Diskussionsrunden informiert werden. Und auch die Öffentlichkeit wird stets aktuell eingebunden.

Liebe Neu-Ulmerinnen und Neu-Ulmer,

lassen Sie sich also bitte nicht von den Presseberichten verunsichern. Ein Pressebericht kann nur Ausschnittsweise ein Stimmungsbild geben. Hier ist oft kein Platz für ausführliche Informationen.

Und folgen Sie nicht ungeprüft der Stimmungsmache einzelner Politiker, sondern informieren Sie sich auf den zur Verfügung stehenden Möglichkeiten und gehen sie auch zu den Informationsveranstaltungen!

Waltraud Oßwald